Die MaskeRader

Die MaskeRader – Informationen zur Theatergruppe

Die MaskeraderVor 20 Jahren rief der frühere Vorsitzende Martin Viebach die Radevormwalder auf, unter dem Dach des Kulturkreises eine Theatergruppe zu bilden. Bald fanden sich Interessierte und die „MaskeRader“ waren geboren. Seitdem proben und führen sie unter professioneller Regie von Susa Weber regelmäßig Theaterstücke auf. Die Vor-stellungen sind sehr gut besucht werden vom Publikum begeistert aufgenommen. Die Stücke waren:

• Schachmatt
• Ein ungleiches Paar
• Das Ende einer Lady
• Fünf Frauen und ein Mord
• Die Nacht der Nächte
• So ein Schlawiner
• Die acht Frauen
• Ein Mädchen für alles
• Die Queen von Quedevormwald
• Agatha Christies Hobby ist Mord

Vor circa 8 Jahren gab es eine wesentliche Veränderung in der Theatergruppe. Einige langjährige Akteure verabschiedeten sich, dafür kamen seit-dem einige neue und junge Akteure dazu.

Derzeit sind die 8 Schauspieler*innen mit Unterstützung von Susa Weber dabei, die Vorführung des Stückes „Wie du mir, so ich dir“ von Pierre Chesnot vorzubereiten, geplant für Juni 2021.

Ursprünglich stand das Stück schon für diesen Herbst auf dem Plan, doch Corona hat auch und besonders die Theaterwelt durcheinandergewirbelt. „Der Chesnot ist abgesagt“ heißt es nun, aber das bedeutet nicht, dass Sie nichts zu sehen bekommen! Stattdessen hat die Theatergruppe unter genau diesem Titel einen Abend voller nachdenklicher, vergnüglicher und berührender Geschichten vorbereitet.

Die MaskeRader proben montags von 18:30-20:45 Uhr im Bürgerhaus.

Die MaskeraderAufgrund der finanziellen Situation benötigen die MaskeRader Spenden, um ihre jetzige und zukünftige Arbeit zu sichern. Gern können Sie dazu eine Spende auf das Konto des Kulturkreises mit dem Vermerk „MaskeRader“ überweisen; Ein Spendenbeleg wird Ihnen dann gern ausgestellt.

Kontakt-Daten zu den MaskeRadern:
• Kai Olthoff über Tel. (02195) 67 72 53
• maskerader@t-online.de
www.facebook.com/MaskeRader