Willkommen

Liebe Theater-, Musik- und Comedy-Interessierte,

Die 72. Spielzeit des Kulturkreis Radevormwald e.V. ist trotz einiger Einschränkungen gut gestartet!

Allerdings wird der Theater-Lock-Down nun bis 10.01.21 fortgesetzt. Einerseits bedauert der Kulturkreis Radevormwald den weiteren Theater-Lock-Down, andererseits hat er ein hohes Verständnis zur Fortsetzung der Maßnahmen aufgrund der gegenwärtigen Situation. Aufgrund der derzeitigen Covid-19-Situation erwarten wir eine Fortsetzung Maßnahmen auch über den gegenwärtigen Endtermin.  Dies führt zu weiteren Änderungen der Spielzeit, zu denen Sie auf der Seite „Aktuelles“ Informationen finden.

Wir hoffen auf einen baldigen neuen Start. Mit Zuversicht, Sorg- und Achtsamkeit wollen wir diese Situation dann weiter gestalten.

Viele Aufführungen verlaufen anders als in den vorherigen Spielzeiten gewohnt.

Das derzeitige Hygiene-Konzept sieht u.a. vor: Mund-Nase-Bedeckungen bei allen Bewegungen im gesamten Bürgerhaus ab Eintritt bis zum Verlassen sind Pflicht, zurzeit auch am Sitzplatz.

Pausen und Getränke-Verkauf wird es nicht geben; Die Aufführungen werden nach Absprache mit den Theatern und Veranstaltern so gestaltet, dass sie ca. 90 Minuten nicht überschreiten. Vorherige Sitzplatz-Reservierungen müssen für diese Spielzeit aufgehoben werden, um ausreichend Abstand zu gewährleisten; Es wird versucht, Sitzplatz-Wünsche nach Verfügbarkeit zu erfüllen. Zurzeit können Personen aus gleichem Haushalt zusammensitzen (bei uns maximal 2 Personen), dann folgt ein Abstand von 1,5 m zum nächsten besetzten Sitzplatz. Alle Personen erhalten einen festen Sitzplatz und werden hierüber mit Namen und Adresse erfasst. Auf die bisherigen Sitzplatz-Reservierungen werden wir zurückgehen, sobald sich die Einschränkungen und Regelungen zur zukünftigen Spielzeit entsprechend verbessern sollten.

Zur Rader Comedy Show sind zwei Aufführungen am gleichen Abend vorgesehen, um aufgrund der hohen Zuschauerzahl einen ausreichenden Abstand gewährleisten zu können. Hier finden Sie eine Übersicht der Regelungen aus unserem Hygiene-Konzept als PDF .

Wir bitten alle Abonnentinnen und Abonnenten und Verständnis für diese Regelungen. Ohne sie würden die Veranstaltungen dieser Spielzeit nicht genehmigt und durchführbar sein.

Nun zum Programm: Im Abo erwarten Sie wieder spannende Stücke, dazu einige Sonderveranstaltungen. Die Spielzeit startete mit dem Nachholtermin am 25.09.20 zur am 13.03.20 ausgefallenen Rader Comedy Show; Eine zweite Show mit anderen Künstlern ist für den 12.03.21 geplant. Das Rheinische Landestheater Neuss folgt mit den Gastspielen Der Geizige, Vor Sonnenaufgang und Der Widerspenstigen Zähmung aus ihrer Reihe „Wie schmeckt Gold“. Das geplante Stück Eine Weihnachtsgeschichte konnte im Dezember 2020 nicht aufgeführt werden. Es ist nun in der zukünftigen Spielzeit 21/22 am So. 12.12.21 eingeplant. Das Westfälische Landestheater Castrop-Rauxel ergänzt das Abo-Programm mit Marlow sowie Der Tatortreiniger, gefolgt durch das Landestheater Detmold mit Alte Liebe.

Die MaskeRader sind zweimal mit Der Chesnot ist abgesagt! mit nachdenklichen, vergnüglichen und berührenden Geschichten vertreten; Ihr für Juni 2021 geplante Komödie Wie Du mir, so ich Dir! wird auf einen deutlich späteren Zeitpunkt verschoben. Die für Ende Januar 2021 geplante Komödie Alles Betrug des Wipperwagens ist nun in der zukünftigen Spielzeit 21/22 im Januar 2022 vorgesehen. Das ursprünglich im Nov-20 geplante Jazz-Konzert POPP JAZZ von Forsonics soll nun am Fr. 28.05.21 stattfinden.

Die Ende November vorgesehene Kölsche Weihnacht mit Paveiern und Gästen von Rua Kapaaf wurfde auf 28.11.21 verschoben; Weitere Informationen dazu gibt es bei Rua Kapaaf.

Unseren Grundschülern wünschen wir diesmal viel Vergnügen mit Pünktchen und Anton vom Rheinischen Landestheater Neuss!

Die Präsentation des Rheinischen Landestheaters Neuss zu ihren geplanten Stücken der Spielzeit 21/22 konnte am Sonntag 18. Oktober 2020 um 11:00 Uhr im großen Saal im Bürgerhaus ein durchgeführt werden.

Freuen Sie sich mit uns auf eine unterhaltsame und abwechslungsreiche Theatersaison!

Michael Teckentrup
Vorsitzender