Wie du mir, so ich dir

Sonderveranstaltung
Die MaskeRader

Samstag, 12.06.2021
Bürgerhaus, Beginn 19.30, Uhr

Pierre Chesnot

Wie du mir, so ich dir
(Divorce a L’Amiable)

Komödie in drei Akten, Deutsch von Wolfgang Kirchner
Regie: Susa Weber

Warum werden Männer von Ihren Ehefrauen verlassen? Einige Antworten erfahren Sie im Stück von Pierre Chesnot mit dem tiefgründigen Humor und der Leichtigkeit der französischen Lebensweise.

Der Werbetexter Roland sitzt frustriert am Telefon und berichtet seiner Mutter. Er ist von seiner Frau Fabienne nebst Tochter kurz vor Weihnachten verlassen worden, weil sie von der Geliebten und Sekretärin Ihres Mannes, Stefanie, erfahren hat, dass dieser sie bereits seit über vier Jahren mit ihr heimlich betrügt. Fabienne will die Scheidung und Rache. Die Verwicklungen sind vorprogrammiert – Überraschungen am laufenden Band!

Stefanie dagegen will endlich mit ihrem Roland zusammen das Leben genießen. Alles soll auf den Kopf gestellt werden. Kann Roland ihr Tempo mitgehen?

Rolands neuer Nachbar Patrik, geschieden und sexuell sehr umtriebig, will ihn aus seiner Depression herausholen und versucht, mit einer süßen Niederländerin den Löwen in ihm zu wecken.

Auch sein überaus korrekter Freund und Rechtsanwalt Gille unterstützt Roland nach seinen Möglichkeiten. Aber kann der absolut monogam lebende Freund tatsächlich die Weichen in die richtige Richtung stellen?

Freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen Abend mit den Maskeradern und Pierre Chesnot. Er ist international einer der erfolgreichsten französischen Autoren von Komödien, die überall auf der Welt gespielt werden. Theaterstücke von Pierre Chesnot stehen für witzig komische, stets geschmackvolle und intelligente Unterhaltung.

Mehr zu den Maskeradern unter: kulturkreis-radevormwald.com/maskerader/